bb Sozietät
dr_utz_broemmekamp_2

»Dr. Utz Brömmekamp«

Rechtsanwalt, Partner

Jahrgang 1959

Studium der Rechtswissenschaften, Universitäten Würzburg und Bonn

Promotion zum Dr. jur. (1988)

Zulassung als Rechtsanwalt seit 1989

 

Büro:

Düsseldorf



Kontakt:

Tel.: 0211 82 89 77-200



Laufbahn:

1989 bis 1992Rechtsanwaltssozietät Dr. Brömmekamp, Jansen, Schnipper, Düsseldorf
1992 bis 2002Rechtsanwaltssozietät Metzeler · van Betteray, Düsseldorf; seit 1997 als Partner
seit 1997Gesellschafter und Geschäftsführer der mbb consult GmbH, Düsseldorf
seit 2003Partner der Sozietät Buchalik · Brömmekamp, Düsseldorf


Schwerpunkte:

Allg. Zivilrecht

  • Vertragsrecht
  • Breite forensische Erfahrung (15 Jahre)

Insolvenz- und Sanierungsrecht

  • Umfassende Mittelstandsberatung und Begleitung in der Unternehmenskrise (außerhalb sowie innerhalb eines Insolvenzverfahrens)
  • Unternehmensanierungen und Restrukturierungen
  • Übertragende Sanierung, Auffanglösungen
  • Insolvenzplan
  • Treuhandmodelle
  • Poolverwaltung

Gesellschaftsrecht

  • Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Kapitalerhaltungs- und Kapitalersatzrecht
  • Anfechtungsrecht
  • Organschaftliches Haftungsrecht
  • Nachfolgelösungen / Transaktionsrecht

Bank- und Kapitalmarktrecht

  • Kredit- und Kreditsicherungsrecht
  • Haftungsrecht

Vorträge:

"Treuhand als Sicherungsmittel und Sanierungsinstrument" bei der Fachtagung „Aktuelles Bankrecht" beim Westfälisch-Lippischer Sparkassen- und Giroverband Münster(2008)

"Unternehmenssanierung aus Sicht der Banken" anlässlich des Symposium Oeconomicum Themenkreis 3 "Corporate Recycling" (2007)

"Krisenbewältigung durch Restrukturierungsbegleitung" bei der öffentlichen Arbeitskreissitzung des Krisennavigator / Institut für Krisenforschung zum Thema "Public Private Partnership im Krisenmanagement" (2004)

"Der Kanzler als Krisenmanager" beim Berliner Abend (2003)

"Fresh Money? Turn around Management mit Private Equity Fonds" im Rahmen des Kongresses ‘‘Krisenprävention und Krisenbewältigung im Mittelstand" (2002)

"Sanierungschancen und Handlungsalternativen außerhalb und innerhalb der Insolvenz" anlässlich der BF/M-Vortragsreihe ‘‘Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen (2002)

Mitgliedschaften:

  • Arbeitskreis für Insolvenz
  • Deutscher Anwaltsverein
  • Herausgeberbeirat des Krisennavigator-Instituts für Krisenforschung
  • Deutsche Gesellschaft für Krisenmanagement (Vorstand)
  • Arbeitsgemeinschaft für flexible Arbeitszeitkonten e.V. (Vorstand)